Wer Doggen liebt

…der züchtet nicht.

Wer ähnlicher Meinung ist wie ich, kann gerne das gleiche Shirt tragen.

Warum ich dieser Meinung nicht? Die über 100 Jahre alte Hunderasse ist voller Probleme. Krankheiten sind dabei nur eines von vielen Probleme. Doch wie bitte sollen die Menschen, die heute dafür verantwortlich sind, auch heute dieses Problem klären. Es ist kaum möglich. Scheinbar züchten oder vermehren zu viele Menschen Doggen nur aus monetären Gründen. Jedenfalls verschenkt kaum jemand seine Doggenwelpen, eher niemand. Warum wird also eine Hunderasse voller Krankheiten gezüchtet?
Der VDH unternimmt nichts, die Doggenhalter sehr wenig, die Doggenzüchter nur die, die kurzfristig betroffen sind, dann aber ihr Auskommen irgendwo anders finden. Krank ist die Hunderasse eben so, wie die Menschen dahinter. So heisst es für mich ganz deutlich und ohne Umwege, wer Doggen liebt, der züchtet nicht.

Zum Motiv